Nachrichten



Geschichte der Zieh-Halwa


In den vergangenen Jahren einmal hatte ein in KASTAMONU lebender Herr eine schöne Tochter. Dieser Herr, der die Provinz Kastamonu äußerst gerecht verwaltete, hatte seine Tochter sehr lieb…

Er hatte sie so lieb, dass er erst gar nicht an eine Trennung denken konnte. Er war davon überzeugt, dass ein Leben ohne sie negativ vergehen würde und er ohne sie zu sehen nicht leben könne.

Wie es so ist mit Mädchen, hat auch sie unseren Traditionen nach ihr eigenes Heim gegründet, als es so weit war, was sie auch zum Weinen brachte. Der Herr hat beschlossen, die Anwärter, die um die Hand seiner Tochter hielten, einer Prüfung zu unterziehen. Lange Zeit hat er sich überlegt, wie eine solche Prüfung aussehen hätte sollen. Aber er ist zu keinem Ergebnis gekommen…

Inzwischen hat er von seinem Kastellan ein Angebot gemacht bekommen. “Herr, du liebst Süßspeisen sehr. Lasst uns Ihre Tochter mit jemand verheiraten, der die Süßspeise dünner als ein Haar Ihrer Tochter macht. Verheiratet Ihre Tochter mit jemandem, der solch eine Süßspeise macht.“ 

Diese Idee gefiel dem Herrn sehr. In ganz Kastamonu wurde die Nachricht veröffentlicht. Alle jungen Männer in Kastamonu, die von der Nachricht hörten, haben begonnen verschiedene Sorten von Süßspeisen zu machen mit dem Traum, um die Hand der Tochter des Herrn halten zu können…

Dem Herrn schmeckten die zubereiteten Süßspeisen nicht. Es gab einen Jungen namens Abdulsamet. Auch er hat sein Herz nicht aufhalten können, so hat auch dieser begonnen, mit seiner Mutter für die Hand der Tochter des Herrn Halwa zuzubereiten.…

Abdulsamet begann das Mehl, die Butter und den Wachs (Traubensirup) in Liebe zur Tochter des Herrn zu rühren. Bei jedem Rühren des Mehl, der Butter und des Wachs entflammte sein Herz in Liebe. Das Feuer der Liebe macht die Halwa so faserig…

und so entsteht die BERÜHMTE ZIEH-HALWA VON KASTAMONU… Dem Herrn gefällt die Zieh-Halwa sehr. So fein wie die Haare seiner Tochter und so schmackhaft … So kommt der Meister Abdulsamet mit seiner Geliebten zusammen.

In den folgenden Jahren wird die Produktion der Zieh-Halwa in Häusern in Kastamonu zur Tradition. 

 






All News

Press Releases

  • SIAL 2012 Messeaktivität

    Detail